Laienmusikvereine dürfen ab 07.06.2021 für ihre Mitglieder Einzel- und Gruppenunterricht unter Bedingungen in Präsenzform anbieten.

Solange im Landkreis Landsberg die 7-Tage-Inzidenz den Wert von 50 nicht überschreitet, kann Unterricht in Präsenzform unterden unten aufgeführten Regeln erteilt werden. Es entscheidet der Lehrer, ob er Präsentzunterricht erteilt.

Um die Gefahr einer Ansteckung klein zu halten gelten folgende Regeln im Forsthaus:

  1. Der Zugang erfolgt ausschließlich über die Nordseite (Parkplatz) und der Ausgang ausschließlich über die Südseite (Backhaus)
  2. Händewaschen beim Betreten und vor dem Verlassen des Hauses. Auf den Toiletten sind Wasser, Seife und Einmalhandtücher vorhanden.
  3. FFP2-Masken sind im Haus immer von allen Personen zu tragen.
    Lehrer müssen eine medizinische Gesichtsmaske tragen (Arbeitsschutz)
    Für Kinder bis einschließlich 14 Jahre ist eine normale Mund- Nasenbedeckung ausreichend.
    Kinder bis einschließlich 5 Jahre sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
    Zum Spielen eines Blasinstruments kann die Maske abgenommen werden.
  4. Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen ist im Haus und auf dem Parkplatz immer einzuhalten.
    Bei Gesang und Einsatz von Blasinstrumenten ist ein Mindestabstand von 2 m in alle Richtungen einzuhalten, bei Querflöten zusätzlich 3 m in Blasrichtung.
  5. Der Veranstaltungsraum ist spätestens alle 20 Minuten mindestens 5 Minuten zu lüften.
  6. Jeder bringt und verwendet ausschließlich eigenes Instrument (eigene Sticks für Schlagzeug) und eigenen Stift. Tausch zwischen Personen ist nicht zulässig.
  7. Kondenswasser muss vom Verursacher mit geeigneten Mitteln aufgefangen und fachgerecht entsorgt werden.
  8. Es ist eine Anwesenheitsliste zu führen mit Name, Vorname und sichere Kontaktinformation (Telefonnummer oder Email-Adresse). Die Daten werden vier Wochen unzugänglich für dritte gespeichert. Auf Anfrage der zuständigen Gesundheitsbehörde werden sie dieser zugänglich gemacht.
  9. Von der Teilnahme sind folgende Personen ausgeschlossen.
    - Personen mit nachgewiesener SARS-CoV2-Infektion
    - Personen mit Kontakt zu COVID-19 Fällen binnen der letzten 14 Tage (nicht anzuwenden für medizinisches Personal mit geschütztem Kontakt zu COVID-19 Patienten) und/oder Personen die einer  Quarantänemaßnahme unterliegen
    - Personen mit assoziierten Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust Geschmacks-/Geruchssinns, Hals- und Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall)

 Kontakt

COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Aufgrund der aktuellen Krise sind unsere Aktivitäten noch etwas eingeschränkt. Einzelunterricht, Gruppenunterricht und Proben können mit räumlichem Abstand stattfinden.

Bei Fragen sind wir jederzeit ereichbar.

Die Jahreshauptversammlung wird voraussichtlich am Freitag 15.10.2021, 19:30 Uhr im Gasthof zur Brücke in Kaufering stattfinden.

Der Verein wird Unterstützt von